Die Körpertemperatur kann am Rektum, Mund oder Ohr, unter der Achselhöhle, an der Schläfe oder an der Stirn gemessen werden. Dafür gibt es verschiedene Arten von Thermometern. Hier sind einige Richtlinien zur Auswahl Ihres Thermometers und der Methode der Temperaturmessung, die am besten zu Ihnen passt.

WARUM TEMPERATUR NEHMEN?

Durch die Körpertemperatur können bestimmte Infektionskrankheiten erkannt werden, die durch das Auftreten von Fieber gekennzeichnet sind.

Wir können die Temperatur mit verschiedenen Arten von Thermometern messen:

  • Rektal (durch das Rektum);
  • mündlich (durch den Mund);
  • Trommelfell (am Ohr);
  • Achselhöhle (unter der Achselhöhle);
  • temporal (am Tempel), frontal (an der Stirn).

Abhängig von der gewählten Technik variieren die normalen Temperaturen in den folgenden Bereichen:

Temperaturschwankungen je nach Methode

  • Methode verwendete Variationen
  • Rektalroute 36,6 bei 38  C
  • Orale Route 35,5 bis 37,5  C
  • Axillarweg 34.7 bei 37.3  C
  • Paukengang 35,8 bis 38  C.

WAS SIND DIE VERSCHIEDENEN TYPEN BESTEHENDER THERMOMETER?

Es gibt verschiedene Modelle von Thermometern.

Galliumthermometer

Im Messglas befindet sich ein Tank, der mit flüssigen Metallen (Gallium, Zinn und Indium) gefüllt ist. Diese Mischung hat das seit 1999 verbotene Quecksilber ersetzt. Unter Hitzeeinwirkung dehnen sich Metalle im Körper des Thermometers aus. Dank der Abstufungen können Sie die Temperatur ablesen. Instrumente dieses Typs werden zur Messung der axillären und oralen Temperatur verwendet. Diejenigen mit einem größeren Tank ermöglichen auch die rektale Aufnahme.

Galliumthermometer

Elektronisches Thermometer

In wenigen Sekunden wird die auf einer Flüssigkristallanzeige gemessene Temperatur angezeigt. Es ist einfach zu bedienen und wird auch rektal, axillal und buccal eingesetzt.

Elektronisches Thermometer

Infrarot-Thermometer (Strahlungen von heißen Körpern)

Es ist ein elektronisches Gerät, das mit einer Infrarot- (IR) -Sonde ausgestattet ist. Es wertet die Körpertemperatur aus Infrarotstrahlung aus. Das Thermometer führt also eine Messreihe in weniger als einer Sekunde durch und behält das höchste Ergebnis. Modelle dieses Typs werden hauptsächlich verwendet, um die Temperatur des Trommelfells zu messen. Sie werden auch zur zeitlichen Messung verwendet.

Infrarot-Ohrthermometer

Flüssigkristallthermometer

Diese Kunststoffstreifen enthalten Flüssigkristalle, die sich in einem abgestuften Maßstab bei Hitze bemerkbar machen. Um die Temperatur zu messen, setzen wir sie auf die Stirn. Diesen Instrumenten mangelt es jedoch an Präzision. Es wird daher nicht empfohlen, sie zu verwenden.

WIE IST DIE TEMPERATUR EINZUNEHMEN?

Die Temperatur kann je nach verwendetem Thermometer unterschiedlich sein.

Temperaturmessung durch das Rektum

Die rektale Messung ist für Kinder unter 2 Jahren am genauesten und zuverlässigsten. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Technik zu verwenden:

Reinigen Sie das Thermometer mit kaltem Seifenwasser und spülen Sie es aus.

Wenn Sie ein Glasthermometer haben, schütteln Sie es so, dass die Flüssigkeit unter 36  C fällt. Wenn Sie ein elektronisches Gerät verwenden, lesen Sie das Handbuch vor der Verwendung.

Um die Einführung des Thermometers zu erleichtern, können Sie das silberne Ende mit etwas Vaseline abdecken.

Wenn Sie die Temperatur eines Kindes messen, legen Sie es mit angewinkelten Knien auf den Rücken.

Führen Sie das Thermometer vorsichtig in das Rektum mit einer Länge von ca. 2,5 cm ein. Halten Sie es in dieser Position.

Entfernen Sie das Instrument nach drei Minuten (oder wenn Sie ein elektronisches Gerät verwenden). Dann die Temperatur ablesen.

Reinigen Sie das Thermometer erneut.

Temperaturmessung mit dem Mund

Der Mund ist der am besten zugängliche Ort, um die Temperatur zu messen. Das Ergebnis kann jedoch durch verschiedene Faktoren verzerrt werden (kürzlich aufgenommenes Essen oder Trinken, Atmen durch den Mund). Wenn das Thermometer gebissen wird, kann es außerdem brechen (insbesondere wenn es sich um Glas handelt). Daher wird diese Methode nicht für Kinder unter 5 Jahren empfohlen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Temperatur auf diese Weise zu messen:

Waschen Sie das Thermometer mit frischem Wasser und Seife und spülen Sie es aus.

Wenn Sie sich für ein Glasinstrument entschieden haben, schütteln Sie es so, dass die Flüssigkeit unter 35  C fällt. Wenn Sie ein elektronisches Gerät verwenden, lesen Sie vor der Verwendung die Packungsbeilage.

Legen Sie das Ende des Thermometers vorsichtig unter die Zunge.

Halten Sie den Mund und lassen Sie das Instrument an Ort und Stelle. Entfernen Sie das Thermometer nach drei Minuten (oder piept es, wenn es sich um ein elektronisches Gerät handelt). Dann lies das Ergebnis.

Waschen Sie das Thermometer erneut.

Temperaturmessung am Ohr

Der Trommelfell bietet eine sehr schnelle Temperaturmessung. Für eine optimale Messung sollte die Infrarotthermometersonde jedoch direkt auf das Trommelfell zugreifen können. Beachten Sie, dass viele Faktoren diesen Zugriff beeinträchtigen können, beispielsweise:

  • das Vorhandensein eines Wachsstopfens;
  • eine schlechte Thermometerposition, die bei Säuglingen üblich ist (deshalb wird diese Methode nicht vor dem Alter von 2 Jahren empfohlen);
  • die Verwendung einer verschmutzten Sonde, die für Infrarotstrahlen undurchlässig ist.

Die Temperaturmessung des Trommelfells erfolgt in mehreren Schritten:

Lesen Sie das Thermometerhandbuch sorgfältig durch.

Decken Sie es mit einem sauberen Tipp ab.

Ziehen Sie die Ohrfahne vorsichtig nach oben und zurück. Dadurch kann der Gehörgang am Trommelfell ausgerichtet werden, um den Gehörgang freizulegen.

Führen Sie das Thermometer vorsichtig ein, bis es den Gehörgang vollständig ausfüllt.

Halten Sie die Gerätetaste eine Sekunde lang gedrückt.

Entfernen Sie das Thermometer und lesen Sie die Temperatur ab.

Wenn Sie Zweifel über die Messung haben, wiederholen Sie die Operation am gegenüberliegenden Ohr.

Eine zeitliche Maßnahme (am Tempel) zu Hause kann ungenau sein

Die zeitliche Temperatur wird mit einem speziellen Infrarotthermometer erfasst. Diese befindet sich auf der Höhe des Tempels in der Verlängerung der Augenbraue. Zu diesem Zeitpunkt ist das Ergebnis um 0,2  C niedriger als die Rektaltemperatur. Zur besseren Lesbarkeit zeigen einige Thermometer die als „rektales Äquivalent“ gemessene Ziffer direkt an.

Diese Messmethode ist schnell und sehr praktisch. Um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten, müssen Sie jedoch die Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung des Geräts genau beachten. Wenn bestimmte Messungen zu Hause durchgeführt werden müssen, wird diese Technik daher noch nicht empfohlen.